Freitag, 6. Juli 2012

Fantasie und Realität

Manchmal sehen Dinge in der Fantasie einfach viel süßer aus als in der Realität.





















Manchmal muss man Dinge einfach unter der Kategorie "missglückt" verbuchen.

Der Hase mit den langen Beinen und Armen, der eher aussieht wie eine seltsame Ameise, gehört wohl dazu :)

Hattet ihr auch schon mal ein "absolut missglückt"-Näherlebnis?

Kommentare:

  1. Dem fehlt eine Nase :D Aber sonst ist er doch zuckersüß! Mir gefällt er ;)

    Lg,
    Applytree

    AntwortenLöschen
  2. Also ich glaube den kannste noch retten: Nase annähen und ein Bommelschwänzchen. Augen und Mund mit schwarz umranden, damit sie besser rauskommen und vielleicht noch was auf den Körper nähen? Ach, ich hatte schon einige missglückte Häkelversuche. Das Gute ist, daß ich ja alles wieder aufrippeln kann :-)

    AntwortenLöschen
  3. Absolut missglückt??? Vielleicht musst du es nur mit anderen Augen sehen. Meine Siebenjährige habe ich extra zum Bildschirm geholt und sie findet deinen Hasen "liiiiieeb". Keine Spur von missglückt!
    (Auch wenn ich mir vorstellen kann, dass du ihn irgendwie anders geplant hattest.)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  4. Dein Ameisenhase ist total niedlich. Ich würde ihm nur eine Bommelnase noch annähen (Bommel, vom Bommelband)
    Bevor er evtl. entsorgt wird, bieten wir uns als neues Zuhause an :)

    Liebe Grüße,
    Dav

    AntwortenLöschen
  5. ich find ihn auch süß, würde auch noch ne nase dran machen.

    das nicht so werden ist mir auch schon passiert,auch mit einen hasen, er sollte nur 6cm hoch werden tatsächlich war er dann 18cm hoch
    lg nähkunstwelt

    AntwortenLöschen
  6. Halt nicht ganz perfekt - so wir alle auch. Also, lass Deinen Ameisenhasen einfach so wie er ist.
    Soooo schlimm ist das Resultat nun auch wieder nicht. Sicher hast Du auch was gelernt und kannst beim nächsten Versuch alles anders machen - und wer weiss, vielleicht sogar besser. Viel Glück.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  7. Hey Martina!
    Würde sagen, der sieht aus, als bräuchte er gaaaanz viel liebe - jemanden, der ihm die Arme und Ohren noch ein bißchen länger kaut? ;-) Ich erinnere mich, ich hatte früher ein Tier (wasimmer es auch sein sollte), das war vom Körperbau ähnlich... und ich habe es GELIEBT!!
    An mißglückte Näherlebnisse kann ich mich bei mir übrigens nicht erinnern, mich befällt dann immer sofort ein gewisser Gedächtnisverlust... :-D
    LG, Mel

    AntwortenLöschen
  8. Ihr seid klasse! Herzlichen Dank für eure Kommentare :) Also auf die Idee mit der Nase wäre ich echt nie gekommen! Manchmal ist man wohl einfach betriebsblind ;) Ich werde das auf jeden Fall noch versuchen und berichten. Danke nochmal für eure Tipps!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :-D
    Also ich find dieses kuschelige Ding absolut entzückend und würde es auch jederzeit für meinen Kleinen adoptieren!! Fürs nächste Mal hätte ich aber dennoch einen Tipp: Ich zeichne mir die Kuscheldinger, die ich mir selbst ausdenke, immer vorher auf... da kann man dann problemlos verschiedene Gesichtsvarianten ausprobieren...
    Weiterhin viel Spaß beim Kreativsein,
    crea_tief von vernadelt

    AntwortenLöschen
  10. Och ist der niedlich dein Hase, danke für deinen Kommentar. Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Mißglückt? Hatte ich hier leider auch schon. 2 Sachen liegen rum und werden nicht weitergemacht, neu versucht oder trotzdem benutzt. Aber manches ging auch so. :)
    Deinen Hasen finde ich aber auch nicht mißglückt. :P

    AntwortenLöschen
  12. Der ist soooo süß!
    Wenn Du noch was ändern willst, würde ich eine Nase annähen, vielleicht noch Zähne aus Filz und ihm ein schickes Halstuch aus einem kontrastfarbenen Stoff machen.
    Oder lass ihn so wie er ist! ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Und ich finde den Namen "Ameisenhase" total cool.....den gab es in deiner Fantasie und jetzt ist er Realität geworden...und wer kann schon behaupten je einen Ameisenhasen als kuscheltier gehabt zu haben....und wer kann beweisen das es nicht in grauer Vorzeit mal Ameisenhasen gegeben hatte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich geh' jetzt mal meinen Ameisenhasen knuddeln :)

      Löschen