Samstag, 3. November 2012

Auto-Fans unterwegs

Du brauchst ein Geschenk für einen kleinen Auto-Fan?

Wie wäre es mit der Auto-Mappe für unterwegs?
















Das brauchst du für die Auto-Mappe:
Material:
  • Stoff (insg. 55 x 50 cm Baumwollstoff)
  • Filz (1mm Kunstfilz: 47 x 27 cm in weiß oder einer anderen Farbe, 34 x 24 cm in grau)
  • Klettverschluss (15 cm Flauchband, 6 cm Klettband)
  • Nähgarn
  • Stickgarn
Werkzeug:
  • Nähmaschine
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Nähnadel
  • Essstäbchen, Häkelnadel oder Ähnliches (zum Rausdrücken der Ecken)

Schneide folgende Stoffstücke zu (die Maße sind inklusive füßchenbreiter Nahtzugabe):
  • 46,5 x 26,5 cm (für die Rückseite)
  • 43 x 23 cm (für die Auto-Fächer)
  • 18 x 5 cm (für den Verschluss)

Aus Filz schneidest du folgende Stücke aus (die Maße sind inklusive füßchenbreiter Nahtzugabe):
  • 46,5 x 26,5 cm (aus weißem/buntem Filz - für den Untergrund)
  • die Straße - Schnittmuster bekommst du hier (Schnittmuster zusammenkleben und ausschneiden - einmal außen rund um die Straße schneiden und die grauen Flächen entfernen)

Das zusammengeklebte Schnittmuster aus Papier kannst du einfach mit Stecknadeln auf dem grauen Filz befestigen und mit der Schere nachschneiden. Du solltest dann eine Straße haben, die so aussieht:


Auf den Filzuntergrund legst du dann die Straße wie auf dem Bild unten und steckst sie mit Stecknadeln fest.


Ab geht's an die Nähmaschine! Stelle einen geraden Stich ein - ich habe die Stichlänge 2,5 verwendet. Nähe an allen Rändern der Straße entlang.
Tipp: Wenn du die Nähnadel nach links stellst, kannst du beim Nähen den grauen Filz am Mittelteil des Nähfüßchens ausrichten, damit du einen gleichmäßigen Abstand der Naht vom Rand bekommst.


Am Anfang und Ende der Naht habe ich nicht vor und zurück genäht. Ich habe versucht, die Nähte genau aufeinander treffen zu lassen. Dann habe ich alle Fäden auf die Rückseite gezogen, dort verknotet und abgeschnitten. So bekommt man auf der Vorderseite einen schönen Nahtabschluss und es können sich keine Fäden mehr lösen.


So sollte die Straße dann aussehen, wenn alle Ränder festgenäht sind:


Jetzt kannst du entweder mit einem Zick-Zack-Stich (Stichlänge 0,3, Stichbreite 3) die Mittellinie der Straße nähen oder sie - wie ich - per Hand aufsticken.
Ich hab mir die Linien mit Bleistift vorgezeichnet (1 cm Linie, 1 cm frei usw) und sie dann mit allen sechs Strängen des Stickgarns mit dem Rückstich nachgestickt.


Nimm jetzt das 18 x 5 cm große Stoffstück und falte es in der Mitte (damit du die Mittellinie sehen kannst - wie auf dem Bild unten). Stecke dann das Klettband 0,5 cm von der Mittellinie entfernt und mittig (von der Höhe her) mit Stecknadeln fest


 Mit einem geraden Stich mit einer Stichlänge von ca 2 nähst du dann am Rand des Klettbandes entlang.


Ich habe wieder alle Fäden auf die Rückseite gezogen und verknotet.

Dann faltest du das Stoffstück und steckst die beiden langen Seiten mit Stecknadeln fest.


Mit einem geraden Stich mit Stichlänge 2 nähst du füßchenbreit die beiden Seiten fest. (Füßchenbreit bedeutet, dass der Stoffrand mit dem rechten Rand des Nähfüßchens abschließt.)


Wenn du willst, kann du die Stoffränder jetzt noch bearbeiten, damit sie nicht so leicht auftrennen: entweder mit einer Zick-Zack-Schere entlang schneiden oder mit einem Zick-Zack-Stich entlang nähen (weiter unten wird beschrieben, wie das geht). Ich habe die Ränder hier unversäubert gelassen.


Mit dem Essstäbchen wendest du dann den Verschluss und drückst die Ecken schön raus.


Das Flauschband legst du wie auf dem folgenden Bild auf die Rückseite (=46,5 x 26,5 cm großes Stoffstück) und steckst es mit Stecknadeln fest.
Die 12,5 cm oben und unten variieren natürlich je nach Breite des Flauschbandes - einfach in der Mitte (von der Höhe her) fixieren.


Dann wie beim Klettband am Rand des Flauschbandes entlang nähen, die Fäden auf die Rückseite ziehen, verknoten und abschneiden.


Jetzt bauen wir die Garagen!
Nimm dazu das 43 x 23 cm große Stoffstück und falte es so, dass du einen 11,5 cm breiten, 43 cm langen Streifen hast.
Lege den Streifen so auf die Filzplatte, dass der Stoff-Falz (also der schöne Abschluss) zur Straße zeigt - die Stoffkanten müssen dabei oben und links mit dem Filzrand abschließen.
Stecke den Streifen oben mit ein paar Stecknadeln fest - und zwar 0,75 cm vom Rand entfernt (das ist die Nahtzugabe).


Am folgenden Foto kannst du sehen, dass ich den Stoff oben mit einer Naht fixiert habe - das brauchst du nicht unbedingt machen. Ich hatte nur Angst, dass mir das Ganze verrutscht mit dem ganzen Fotografieren ;)
Messe von den Stecknadeln 10 cm den Stoffstreifen entlang. Stecke dort eine Stecknadel nur in den Stoff. Festgesteckt wird diese Stelle dann 6 cm von der obigen Stecknadel entfernt. Alles klar? :D


Ich weiß, die Beschreibung ist vermutlich etwas verwirrend. Deshalb noch mehr Fotos :)
Es sollen also kleine Hügel mit dem Stoffstreifen gebildet werden, die dann als Garagen/Aufbewahrungstaschen für die Autos dienen sollen.


Das wiederholst du dann mit dem restlichen Stoffstreifen immer wieder. Also 10 cm Stoffstreifen wird 6 cm nach der letzten Stecknadel festgesteckt. Beim letzten Tunnel habe ich wieder 0,75 cm vom Rand die Nahtzugabe abgesteckt.
So erhältst du dann vier kleine Tunnels.


Drücke dann die zwei Tunnel zur Seite, sodass die erste Stelle mit den Stecknadeln (egal welche) flach da liegt.


Hier wird dann mit der Nähmaschine entlang genäht (gerader Stich, Stichlänge 2) - die Stecknadeln dienen als Orientierung. Am Anfang und ganz besonders am Ende der Naht (also bei der Einfahrt) habe ich vor und zurück genäht, damit die Garagen auch strapazierfähig sind.


Die Fäden habe ich der Optik halber wieder auf der Rückseite verknotet. Aufgehen würde die Naht ja wegen dem Vor- und Zurücknähen sowieso nicht mehr. Du kannst die Fäden auch einfach abschneiden.


Du wiederholst das für alle drei mit Stecknadeln festgesteckten Linien. Die Linien am Rand brauchst du nicht nachzunähen - und wenn, dann ganz weit am Rand, also innerhalb der Nahtzugabe.


Damit die Tunnels zur Garage werden, drückst du die "Rückwand" der Garage nieder. Ich habe mich für folgende Faltenlegung bei jeder Garage entschieden:


Die Falten steckst du mit Stecknadeln fest und nähst sie ganz am Rand mit einem langen geraden Stich (Stichlänge 4) nieder.


Jetzt legst du das Verschlussteil auf den rechten Rand der Filzplatte, mittig von der Höhe her. Der Kletter muss dabei zur Straße zeigen. Die offene Seite des Verschlusses muss mit dem Rand der Filzplatte abschließen. Stecke das Ganze mit zwei Stecknadeln fest.


Darauf legst du jetzt die Rückseite der Auto-Mappe. Die schöne/rechte Seite des Stoffs mit dem Flauschband zeigt zur schönen/rechten Seite der Filzplatte. Und die Rückseite liegt so rum, dass der 15-cm-Abstand zwischen Stoffrand und Flauschband auf den Garagen liegt.


Stecke alles gut mit Stecknadeln fest. Die Stoffränder müssen genau mit den Rändern der Filzplatte abschließen.
Unten musst du eine 10 cm große Wendeöffnung frei lassen. Ich habe den Anfang und das Ende jeweils mit zwei Stecknadeln markiert (dort wo meine Finger am Foto sind).


Mit einem geraden Stich mit Stichlänge 2 nähst du jetzt füßchenbreit (der Stoffrand schließt mit dem Nähfüßchen ab) rund um die Auto-Mappe, wobei du die Wendeöffnung frei lässt.


Jetzt schneidest du alle vier Ecken zurück. Knapp an der Naht, aber auf keinen Fall in die Naht schneiden. So hat die Nahtzugabe nach dem Wenden besser Platz und man bekommt schönere Ecken.


Ich habe die Auto-Mappe dann noch mit einem Zick-Zack-Stich versäubert (Stichlänge 3 und Stichbreite 4). Dabei die Wendeöffnung wieder frei lassen!
Der linke Stich soll dabei in den Stoff gehen, der rechte Stich ins Leere. So werden die Stoffkanten umschlossen und können sich nicht mehr auftrennen. Filz muss man natürlich nicht versäubern.


So sieht das Ganze dann also aus:


 Ein Griff durch die Wendeöffnung - das Ganze heraus ziehen...


...und schon hat man eine Auto-Spielmappe für unterwegs!


Naja, noch nicht ganz... die Wendeöffnung sollte noch mit dem Matratzenstich verschlossen werden ;)

Und Autos wären auch nicht schlecht :D


Und so lässt sich die Auto-Mappe ganz einfach aufrollen - inklusive gut verstauter Autos - und mitnehmen... ins Restaurant, ins Wartezimmer, ins Flugzeug,...




Viel Spaß beim Nachnähen und den kleinen Auto-Fans gute Unterhaltung ;)

Kommentare:

  1. Tolle Idee - danke für die Anleitung!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Waaahnsinn, tolle und super dokumentierte Anleitung! Danke dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, so kann man das auch als Papa gut hinbekommen.

      Löschen
  3. Wieder so eine tolle Idee und gelingsichere Anleitung dazu - danke dir! Wo bekomme ich jetzt einen kleinen Autofan her? Die Holzautos finde ich auch total toll - ich will mitspielen!

    Hab ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Auto-Mappe kann durchaus auch von großen Auto-Fans bespielt werden ;) Hab's persönlich getestet :D

      Löschen
    2. Na dann hab ich ja eine Ausrede... :)

      Löschen
  4. Auch auf Pinterest entdeckt?! ;-) Toll gemacht! Habe mich bis jetzt noch nicht drüber getraut...Ich und meine Nähmaschine sind noch nicht so beste Freunde. ;-)

    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jemand anderer hat das auch gemacht? Cool!
      Könntest du mir einen Link schicken?

      Löschen
    2. Habe auch schon mehrere gesehen die das anbieten

      Löschen
  5. Du bist genial ich könnt dich knutschen :) Das kommt sofort ganz nach oben auf die imaginäre Liste!!! Danke für die tolle Anleitung!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Echt klasse, schade dass mein "Kleiner" doch schon zu groß ist. Wird trotzdem abgespeichert.
    Vg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Das ist echt toll! Mit so vielen netten Details. Danke für die Anleitung!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. genial :)

    das probier ich bestimmt mal aus, wir haben so einen kleinen Großneffen, der würd sich da bestimmt drüber freuen ;
    und wenn wir im Sommer wieder in die Heimat fahren, warten da auch ganz viele Neffen ~gg~

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine großartige wunderbare Idee.
    Toll!
    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  10. Toll. Und sooooooo genau bebildert.

    AntwortenLöschen
  11. Das ist so eine super Idee!
    Vielen Dank für die ausführliche und leicht verständliche Anleitung
    lg Julia

    AntwortenLöschen
  12. Eine wunderschöne Idee!! Danke ((-;
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  13. Die Anleitung ist ganz wunderbar geworden - danke für die tolle Idee!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde die Mappe echt super, ich glaube das werde ich bei Gelegenheit mal nacharbeiten. Danke für die Ausführliche Anleitung.

    LG

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine Spitzenidee. Wir haben so einen Teppich und da gibt es noch einen Parkplatz,eine Bushaltestelle und einen Hubschrauberlandeplatz - bin schon am grübeln, wie sich das auch noch darauf nähen lässt. Vielleicht hättest Du noch eine Idee, wie man so ein wundervolles Ding einem kleinen Mädchen nähen könnte ? Als Zoo oder Blumenwiese mit Picknickplatz ?
    Als Fussballplatz wär auch noch eine Möglichkeit für Buben.
    Ich bin restlos begeistert was Du für tolle Anregungen bietest.
    Tausend Dank
    Die 7 Zwerge Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde ja, dass man auch kleinen Mädchen eine Auto-Mappe schenken kann ;) Aber das mit dem Zoo ist auch eine tolle Idee! Da könnte man dann verschiedene Landschaftsbereiche machen und wenn man los muss, gehen die Plastik-/Holz-Tierchen in ihren Schlafbereich. Oder wie wäre es mit einem Parkour/Spielplatz für Pferde?! Die Garagen wären dann eben Ställe.
      Bin schon gespannt, was du zaubern wirst! Würde mich sehr über ein Foto freuen :)

      Löschen
  16. Sie ist sehr, sehr toll! Wird nachgemacht - Stoffidee hab ich schon im Kopf. Danke für die sehr, sehr ausfühliche Anleitung!

    AntwortenLöschen
  17. Wow, was für eine grandiose Idee :)

    Danke dafür ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Hallo martina,
    ich habe das jetzt endlich nachgenaht und muss wirklich sagen, deine anleitung ist spitze, einfach toll. Man kann es super nachnahen. Leider yieht meine strasse nicht halb so toll aus wie deine, aber ich werde weiter üben!
    Schönes wochenende!

    Lg
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,
      oh wie schön, dass du gut mit der Anleitung zurecht gekommen bist! Das freut mich sehr zu hören :)
      Viel Spaß beim Auto-Spielen ;) und noch ein schönes Wochenende,
      Martina

      Löschen
  19. W.O.W. Wie genial ist das denn?!? Ich bin via anitrampur bei dir gelandet und restlos begeistert!!! Vielen Dank für diese ausführliche Anleitung und weiter so!
    Ganz liebi grüäss, anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      freut mich, dass dir die Anleitung gefällt :) Und wie schön, dass du den Weg zu mir gefunden hast :)
      Liebe Grüße,
      Martina

      Löschen
  20. Liebe Martina,
    Deine Anleitung ist so wunderbar, dass ich im Rausch gerade regelrecht in Kleinserie gegangen bin - nähe just in diesem Moment die dritte. Für einen frischgebackenen großen Bruder, der es bestimmt gebrauchen kann, wenn sich mal kurz alles um ihn dreht statt um den neuen kleinen bruder. ;) Mein Kleiner hat natürlich auch schon eine, und sie wird innigst geliebt. Habe andere Straßen angelegt und in Bezug auf die Stoffwahl ein paar mittelkluge (und vor allem vom gerade vorrötigen bestimmte, weil eilige) Umentscheidungen getroffen, hihi. Bin restlos begeistert und danke Dir sehr für diese Anleitung, die ja sicher viel Arbeit gemacht hat.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maike!
      Hey wie super! Das freut mich riesig, dass dir die Anleitung so gefällt und du ein paar kleine Auto-Fans mit deinen Mappen glücklich machen konntest :)
      Vielen Dank für deine Rückmeldung!
      Liebe Grüße,
      Martina

      Löschen
  21. Hallo Martina,
    so eine super geniale Idee ! ! ! War auf der Suche nach einer Kuschelmaus für meinen werdenden 2. Enkel und bin nun happy über diesen Spielspaß für meinen 1 1/2 jährigen Enkel. Vielen lieben Dank für deine tolle Anleitungen. Mach weiter so, komme bestimmt wieder hier vorbei... Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      na das freut mich zu hören! :) Da wünsch' ich dir ganz viel Spaß beim Enkerlglücklichmachen!
      Ich freu' mich auf deinen nächsten Besuch :)
      Liebe Grüße,
      Martina

      Löschen
  22. Suuuuupeer Anleitung! Hab die Idee ja schon ab und zu auf amerikanischen blogs gesehen, aber mich noch nie aufraffen können, selber herumzutüfteln :-). Dabei hätt ich dieses tolle Teil schon öfter als Geburtstagsgeschenk gut gebrauchen können. Danke für die Anleitung. Du bist ein Schatz! Wenn ich mal Zeit hab, wird fleißig nachgenäht :-)

    lg Lilly

    AntwortenLöschen
  23. Einfach genial, wie auch deine Spionage-Sackln!

    AntwortenLöschen
  24. Habs gerade fertig bekommen. Ganz tolle Anleitung! Es hat Spaß gemacht. Hoffentlich freut sich mein Patenkind, wenn er es am Samstag zum 3. Geburtstag bekommt.
    Liebe Grüße und danke für die Anleitung!
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll! Das freut mich! :) Bin mir sicher der kleine Mann wird begeistert sein! :) Spätestens beim nächsten langweiligen Restaurantbesuch ;)

      Löschen
  25. Ist eine tolle Idee, werde das für mein Enkelkind nähen :-))

    AntwortenLöschen
  26. Vielen Dank für diese tolle Idee.
    Statt Filz und Straße aus Filz zu nähen, habe ich einen schönen Baumwollstoff mit Straßen und Autos drauf genommen.
    Das hat ein paar Arbeitsschritte gespart und die Automappe war schnell fertig.

    AntwortenLöschen
  27. Hoi Edeltraud,
    endlich mol a Aleitig wo au en Nähanfänger guet cha verstoh :-). Es hätt soooo viel Spass gmacht und üse Göttibuebe wäred stuune !!!
    Merci vielmol
    LG us Schaffhuuse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  28. Ohhh super schön. Sehr tolle Anleitung. Danke für die vielen Bilder, die helfen mor immer sehr.

    AntwortenLöschen
  29. Absolut genial! .... hoffentlich bekomme ich bald Enkelkinder, damit ich dass nachmachen kann!!! :o)
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  30. Die Anleitung ist wirklich super und ich hoffe das meinem Neffen sein Weihnachtsgeschenk auch gefällt.

    Jetzt nur noch eine Frage, woher habt ihr denn die passenden kleinen Autos bekommen???

    Vielen lieben Dank!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ramona,
      na das hoffe ich auch, dass sich dein Neffe freut! :)
      Ich hab' die Autos bisher immer in einem kleinen Holzspielzeugladen bei uns gekauft... die Autos waren bei den Brio-Bahn-Sachen! Ich denke, die Autos selbst sind nicht von Brio, aber sie würden auf die Schienen passen - jedenfalls haben die eine gute Größe.
      Liebe Grüße und noch einen schönen Advent,
      Martina

      Löschen
  31. Echt klasse - herzlichen Dank fürs Zeigen, wie es geht!!
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  32. Hallöchen!!
    Wollt mich auch noch bedanken für die wirklich tolle Anleitung!!!
    Habs gestern fertig genäht und mein kleiner Großer war begeistert!
    Werde sicher noch einige mehr deiner Genialen Ideen und Anleitungen nützen, hab bereits die Luftballonhülle und die Tortenzauberschleife (hab ja nicht unbedingt geglaubt das das funktioniert - aber GENIAL sag ich nur :-) .... )
    gemacht und alles lief super !!!!
    Danke und bitte weiter so!!!
    GLG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manuela,
      das freut mich sehr, dass du schon so viele meiner Anleitungen ausprobiert hast! Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung!
      Weiterhin viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße,
      Martina

      Löschen
  33. DANKE!!!
    Ich bin begeistert. Genau so etwas suche ich für meine Traktorfans!

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Martina,
    vielen Dank für Deine tollen Anleitungen. Habe jetzt endlich die erste nachgenäht und die Autotasche kam klasse an. Jetzt zu Weihnachten kommt schon die zweite davon an den kleinen Mann! Deine bebilderten Anleitungen sind nachvollziehbar und gut erklärt, so dass auch Anfänger gut zurecht kommen.
    Liebe Grüße,
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  35. Ein wirklich tolles Schnittmuster, schnell fertig und mein Sohn hat Rosen Spaß daran :)

    AntwortenLöschen
  36. Hallo, super Anleitung. Vielen Dank. Meine Garage ist gerade fertig geworden.
    Viele Grüße Silke Meurer

    AntwortenLöschen
  37. Vielen Dank für diese tolle Anleitung. Angelehnt an diese habe ich meinem kleinen Sohn auch eine Autospielmatte genäht. Er hat sich total gefreut und sie wird immer wieder bespielt.
    http://kroschkarama.blogspot.no/2016/10/autospielmatte-zum-mitnehmen.html

    AntwortenLöschen
  38. Vielen Dank für die super Anleitung. Mein Sohn ist mega begeistert. Und da bald unser urlaub ansteht, kann sie dort ausgiebig getestet werden.
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  39. Richtig schöne Idee! :)

    AntwortenLöschen
  40. Hallo,
    hab heute Deine Seite entdeckt - einfach genial. Super Ideen und ausführliche Anleitungen!!!
    Und noch ne Erweiterung für die *geniale* Stoffkarte:
    - Stoff-Ideen in Bamberg:
    http://www.stoff-ideen-kmr.de/filialen/bamberg/
    Viele Grüße
    SewItBaby

    AntwortenLöschen