Freitag, 19. September 2014

Stoffparadies Berlin

So viele Stoffläden und so wenig Zeit! Obwohl ich eine ganze Woche in Berlin auf Stoff-Karten-Urlaub war, hab' ich bei Weitem nicht alle Stoffgeschäfte besuchen können. Die Auswahl ist einfach unglaublich! Hier meine Ausbeute :)















Mein Lieblingsladen war Siebenblau - unglaublich tolle Stoffe in Bio-Qualität... natürlich mit stolzem Preis, aber sooo schön ;)


Ich war auch noch bei Frau Tuple, Frieda Hain, HeimatKinder, Hüco Stoffe, kidstixx, kikila (ein netter Zufallsfund), Madame Jordan and friends, Me & my Mum, twinkle*twinkle und Volksfaden - allesamt sehr empfehlenswert!


Der Besuch bei offstoff hat sich auf eine ganz besondere Art gelohnt (natürlich abgesehen von den tollen Stoffen), denn die nette Besitzerin hat mir verraten, dass gleich in der Nähe noch ein Stoffladen ist, der noch nicht in der Stoff-Karte war (l'astretti) und hat mir den Tipp gegeben, dass es am Freitag den Türkenmarkt am Maybachufer gibt, bei dem auch Stoffe angeboten werden.


In Tegel wollte ich mir eigentlich nur Hobby & Handarbeiten ansehen (wo es eine riesige Auswahl an Patchworkstoffen gibt), aber dann hab' ich auch noch zufällig Verflickst & Zugenäht in der selben Straße entdeckt (dort gibt's viele schöne Jerseys und Wolle) und bin in der netten Altstadt und am Ufer des Tegelsees hängengeblieben. Das war wirklich ein schöner Tag - ein Abstecher nach Tegel lohnt sich also allemal!

 




Berlin ist so wahnsinnig groß - für mich sind die Stadtteile eher eigene kleine Städte :D Aber es gibt natürlich richtig viel zu entdecken und vor allem richtig viele tolle Stoffläden! ;)

Kommentare:

  1. Ja, Berlin ist wirklich sehr groß. In SPandau hättest du sonst noch Dalink besuchen können, da gehe ich immer hin ^^

    Aber da sind einige Läden, die ich noch nicht kenne...ich sollte auch mal eine Stofftour durch meine eigene Stadt machen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Dalink war eigentlich geplant (hattest du mir ja im E-Mail schon empfohlen)... aber ich war dann einfach schon zu müde an dem Spandau-Tag und mein Rucksack schon zu schwer ;)
      Echt, die kennst du noch gar nicht? Na da wird's aber höchste Zeit für eine Stoff-Karten-Tour! :)

      Löschen
  2. Boah, das war ja ein toller Berlin-Trip!!
    Bin ein wenig neidisch :-)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,

    dein Hauptstadtbesuch hat sich definitiv gelohnt, eine sehr schöne Beute hast du da gemacht!!!
    Das ist echt schon Wahnsinn, was es da an Stoffgeschäften gibt ... aber es gibt natürlich auch reichlich Einwohner, die versorgt werden möchten ... von den Stoffkarten- und sonstigen Urlaubern mal ganz abgesehen ... O_O

    Allerliebste Grüße und ein wundervolles Wochenende!
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Wie gut dass du auf die Idee mit der Stoffkarte gekommen bist...
    wirklich tolle Eindrücke hast du da aus Berlin mitgebracht
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Doris will auch urlauben19. September 2014 um 21:37

    Uuuuuuurlaub! Ach wie schön - und schön, dass ihr wieder gut heimgekommen seid. Boah, Du machst ja ganz schöne Stoffladentouren! :D
    Wir verurlauben übermorgen, aber eher zum Pritscheln, Plantschen und Spritzen als zum Stoffkaufen. Btw, gibt's vielleicht einen "must-see" Soffladen Tipp für die österreichische Hauptstadt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey super - na dann viel Spaß beim Pritscheln... und von der kleinen Madame angespritzt werden ;)
      Also in Wien war ich echt noch nie auf Stoff-Karten-Runde! Eine Schande eigentlich! Ich war bisher bloß mal bei einem Blogger-Treffen im Giraffenland (ein kleiner Laden mit einem Haufen sehr hübscher Stoffe). Online bestelle ich sehr gerne bei Lieblingsstücke - die haben aber auch ein Geschäft in Wien. Falls ihr einen Ausflug nach Kritzendorf machen wollt: dort gibt es die berühmt-berüchtigte Zentrale vom Textil Müller :)

      Löschen
    2. Doris ist grad urlauben23. September 2014 um 19:08

      :D Danke, mal gucken, ob wir's nach Kritzendorf schaffen. Vor dem Urlaub hab ich noch schnell einen Knisterstern, zwei Rasselhasen und eine Knotenmütze genäht für die neue Nichte zweiten Grades. Hach, Nähen ist ja sooo toll - vor allem, wenn man so wie hier eine Menge kreativer Ideen und Anleitungen bekommt. Danke! :)

      Löschen
  6. Ein Stofftrip durch Berlin! Unglaublich genial! Kann mir vorstellen, dass es da echt schwierig ist, ohne einen Extrakoffer mit Stoff nach hause zu kommen! ;-)
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das war ja eine gelungene Städtereise und so ganz nebenbei bist Du ja auch ganz schön rumgekommen!
    Ich bin ab und zu in Berlin und werde mir manchen Tip merken!

    liebe Grüßle!

    AntwortenLöschen