Donnerstag, 24. Oktober 2013

Halloween-Kerzen

Heute gibt's nur einen klitzekleinen Blick auf unser Fensterbrett... samt Basteltipp :)
















Gebastelt nach der Anleitung von Skip to my Lou. Verwendet: leere Schraubgläser, Seidenpapier in weiß und orange, Serviettenkleber, Tonpapier für die Gesichter und Teelichter.

Kommentare:

  1. Eine gruselig coole Idee und wesentlich länger haltbar als ein Kürbis! Wird gemerkt! :-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Waaaahhhhh, sieht das schön gruselig aus!!! :o)))
    Danke für den Tipp!!! :D

    AntwortenLöschen
  3. Ja... voll gruselig sollen sie sein und sind eigentlich sehr heimelig. Habe die auch schon vor ein paar Jahren gebastelt und stelle sie jedes Jahr wieder auf.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. total schön und stimmungsvoll!! wir haben hier den kürbis ausgehöhlt, aber deine variante könnten wir auch noch machen! lg von uns liebe martina!!

    AntwortenLöschen
  5. mensch, da hab ich ja mal wieder eine tolle verwendungsidee für all die vielen einweggläser hier zuhause. toll! danke für den tipp :)

    Hab ein schönes Wochenende

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  6. Danke! Ist schon nachgebastelt und ziert unsere Eingangstür!

    AntwortenLöschen