Samstag, 29. September 2012

Partystimmung

Was macht jede Feier schöner? Genau! Luftballons :)

In Feierlaune habe ich mir mal ein Bündel Luftballons aus Fimo gebastelt.





















So hab ich's gemacht:
Eine Kugel aus Fimo formen und sie dann etwas oval drücken. Mit dem Acryl-Roller das Oval platt drücken und mit den Fingern seitlich etwas mitformen. Den "Verschluss" habe ich anschließend separat geformt. Dafür ein kleines Dreieck aus Fimo machen, an den Luftballon setzen und vorne und hinten festdrücken. Zum Schluss das Wellenmuster mit einer Nadel in den "Verschluss" pressen.



Nach dem Backen hab ich noch eine Schnur dran gebunden und jetzt warten die Ballons auf ihre weitere Verwendung. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich Broschen daraus mache (mit Heißkleber Broschennadel hinten dran kleben), ob ich sie zur Tischdeko bei einer Geburtstagsfeier verwende, oder ob sie einen Ehrenplatz auf einer Geburtstagskarte bekommen.

Oder habt ihr noch andere Ideen?

Kommentare:

  1. Die sind ja ganz entzückend geworden! Luftballons aus dem Backofen, cool ... :o)

    AntwortenLöschen
  2. Die sind klasse geworden.. wie man sie noch Verwenden kann? An die Wand hängen, an das Fenster, als Brosche.... ach, es gibt ja sooo viel Möglichkeiten. LG, Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Broschen hab ich auch schon gedacht - würde sicher süß auf einer Tasche aussehen, wenn man die Bänder unten zusammenknotet :)
      Mit Nylon Schnur vorm Fenster baumeln lassen hört sich auch lustig an! Danke für deine Ideen Yvonne!

      Löschen
  3. Oder mit einem Draht als Blumenstecker, bzw. Blumendeko. Passt auch gut zur Geburtstagstafel.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee! :D

    Die Geburtstagskartenidee finde ich klasse. Wertet eine Karte sicherlich total auf. Vielleicht auch einfach auf Geschenke (einfarbiges Geschenkpapier) kleben?

    Liebste Grüße

    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auf einfarbigem Geschenkpapier würden die Ballons sicher super aussehen! Das merk' ich mir! Danke für die Idee Jule!

      Löschen
  5. Mir sind als erstes Megnete eingefallen. Sicher nett wenn ein Zettelchen mit einem bunten Ballon gehalten wird.

    LG Phi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine super Idee! Das sieht bestimmt total süß aus mit den Zettelchen :) Man könnte die Ballons auch mit einem Geburtstagsgruß versehen an eine metallische Geschenkbox pinnen... oh welche Möglichkeiten :) Danke für die Idee Phi!

      Löschen
  6. Die sind ja witzig geworden, mit Fimo habe ich glaube ich das letzte mal vor 25 jahren gearbeitet, das müsste ich auch mal wieder ausprobieren :) Danke fürs zeigen, LG Kristina

    AntwortenLöschen