Donnerstag, 19. September 2013

Filz-Tascherl

Jaja... Täschchen kann man nie genug haben... das habt ihr ja hier schon öfter gehört... aber dieses hier brauche ich wirklich ;)

















Als ich das traumhafte Täschchen bei I love JaJuJo gesehen habe, war ich sofort verliebt und die Ideen fingen nur so an zu sprudeln.


Bei mir musste der graue Kunst-Filz natürlich mit meiner Lieblingsfarbe kombiniert werden - und mit den (fast) letzten Resten eines meiner Lieblingsstoffe man kann es leider auf den Fotos fast nicht erkennen, aber da sind kleine Apfelabdrücke auf dem Stoff :)


Wer so eine verkehrte Applikation auch mal versuchen will: in diesem Reverse Applique Tutorial kann man gut sehen, wie das funktioniert.


Und jetzt rumse ich noch eine Runde mit :)

Kommentare:

  1. Sehr schön finde ich dein Täschchen.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein hübsches Tascherl hast du da gezaubert, ganz, ganz fein sieht es aus!!! :D

    Und das mit der verkehrten Applikation (ist das dann eine Subapplikation? - bloß nicht mit suboptimal verwechseln ... aber das ist wahrscheinlich eh ein German-Insider-Spruch ... :O) ) ist eine coole Idee, danke für den Link! Für den anderen Link natürlich auch ... O_O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Aber ein bisschen suboptimal ist es leider wirklich geworden... ich hab' nämlich den Reißverschluss etwas zu knapp eingenäht und jetzt zwickts ein bisschen... aber die Subapplikation tröstet d'rüber weg ;)

      Löschen
  3. Das ist ein tolles Täschchen, und ich verstehe dass du es BRAUCHST :-) Ich BRAUCHE auch noch eins... so ein Mini Kosmetik Dingsbums fürn Flug... und was tust du in deins rein? ;-) lg Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nutze das als Reisegeldtascherl! Die Scheine in anderen Währungen sind oft so groß, dass sie nicht in mein kleines Reisegeldtascherl gepasst haben :D

      Löschen
  4. Taschne und brauchen... ja das ist so eine Sache ;-) Aber dass das wirklich sein musste verteh ich!

    AntwortenLöschen
  5. Kann ich voll verstehen! Und ich verarbeite auch grad die letzten Schnipsel eines grünen Stoffes, der fast genauso aussieht.
    Vg
    Tanja

    AntwortenLöschen