Montag, 21. Juli 2014

Glückwunschkarte aus Stoffresten

Weil ich gerade sehr oberextremst mit meiner neuen Overlock beschäftigt bin *kreisch* *hüpf* *freu* und deshalb kaum zum Nähen oder Basteln von etwas Blogtauglichem komme, zeige ich euch heute eine Karte, die schon vor ein paar Jahren entstanden ist.

Aus Stoffresten entstand damals eine Glückwunschkarte zur Hochzeit, die zum genähten Geschenk passte.
  


















Als Hochzeitsgeschenk nähte ich einen kuscheligen Quilt und aus den Stoffresten ein kleines, wildes Patchworkgebilde für die dazupassende Karte.


In eine Karte aus Tonpapier habe ich ein Fenster geschnitten, das dann mit dem Patchworkteil hinterlegt und innen mit Papier verkleidet wurde.



Okay, die Schrift ist alles andere als gelungen, aber vielleicht könnt ihr darüber hinweg sehen und die Idee aus Stoffresten eine passende Karte zum genähten Geschenk zu basteln ja trotzdem mal gebrauchen :)

Kommentare:

  1. Glückwunsch zur Overlock!
    Die Karte als Ergänzung zur Decke finde ich eine tolle Idee!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zur Overlock! Viel, viel Spaß damit!
    Die Karte ist sehr, sehr nett! Eine tolle Idee!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Toll!!! Gratuliere zur Overlock!!!

    Toll ist auch die Idee mit der Stoffreste-Karte, vor allem weil sie auch noch super zum Geschenk gepasst hat!!!

    GLG und noch viel Spaß mit dem neuen Maschinchen!
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Oh, toll - eine Ovi!!
    Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Herumprobieren!
    GLG, Claudia

    AntwortenLöschen