Donnerstag, 18. Dezember 2014

Baby-Overall

Noch ein warmes Baby-Teil für diese Wintersaison ist entstanden: ein kuscheliger Overall mit Kapuze.















Der Overall-Schnitt ist von minikrea - der erste Schnitt den ich von minikrea ausprobiert habe. Ich muss zugeben: etwas irritiert war ich schon, als ich nach dem Öffnen der Schnittpackung nur Bahnhof verstand... und ich war sehr erleichtert, als ich bemerkt habe, dass es online die deutsche Übersetzung gibt ;)




Der Overall ist in Größe 62/68, aus Sweat und komplett gefüttert mit Interlock-Jersey.


Beim Füttern hab' ich es mir allerdings leicht gemacht. Nur die Kapuze und die vordere Öffnung sind schön verstürzt, bei den Bündchen und der Schrittnaht hab' ich die beiden Stoffe als eine Lage behandelt. Wendbar ist der Overall also nicht... aber das wäre bei dem giftigen Grün innen wohl ohnehin nicht empfehlenswert :D


Kommentare:

  1. Schaut toll aus!
    Ich hätte auch die nicht wendbare Version gewählt :-)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch! Obwohl, ich wär wahrscheinlich eine, die auch das Giftgrün außen tragen würde.. ;)
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  3. Der ist richtig süß geworden! Gefällt mir gut, vor allem mit dem grünen Kontrast!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, praktischer Verschluss! LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Du wirst ja noch zur ultimativen Baby-Kleidungs-Spezialistin!
    Schon wieder so ein geniales Teil!

    AntwortenLöschen
  6. Das hast du wirklich toll genäht! Ich hab für meine (derzeit) Jüngste einen Overall genäht - der ist nicht annähernd so schön geworden... Der Sternenstoff ist auch wirklich schön!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön geworden :-)
    Viele Grüße
    Hunni&Nunni

    AntwortenLöschen
  8. sehr schön, ich sitz auch grad über diesem Overall und denk grad drüber nach wie ich das mit dem Verstürzen mache
    liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie toll - vielleicht magst du noch kurz verraten wie das mit dem verstürtzen gemacht wird?!
    Hab da gerade einen Knoten im Kopf, da ich nicht weiß wie ich die Kapuze annähe wie du.

    Würde mich riesig über eine Antwort freuen...meine Bauchmaus kommt in den nächsten Tagen ��.
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris,
      erstmal alles Gute für die Geburt und eine schöne erste Zeit mit eurem Zwergal! Es ist wirklich soooo eine schöne und besondere Zeit! :)
      Und dann zum Overall: Ich hab' einen Overall aus dem Futterstoff und einen aus dem Außenstoff genäht und bei beiden die Schrittnaht offen gelassen. Das heißt du nähst jeweils die beiden Vorderteile an das Rückenteil und dann die Kapuze dran. Anschließend legst du die beiden Overalls rechts auf rechts und nähst sie entlang der vorderen Außenkanten und der Kapuze zusammen. Ab da hab' ich den Overall als ein Stück behandelt, die Schrittnaht mit allen Lagen auf einmal geschlossen und die Bündchen angenäht wie gewohnt - bloß eben mit einer Lage Stoff mehr. Der Overall ist so zwar nicht wendbar, aber dafür geht es einfach und schnell ;)
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen,
      Martina

      Löschen
  10. Vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort, jetzt ist mir endlich alles klar - vorher hätte ich auch nicht ins Bett gehen können ��.

    Mal schauen wann sich die Bauchmaus endlich auf den Weg macht, ab Montag muss sonst nachgeholfen werden wegen meines doofen Schwangerschaftsdiabetes.

    Liebe Grüße und gute Nacht
    Iris

    AntwortenLöschen