Montag, 16. Februar 2015

Windeltasche

Die wichtigsten Wickelutensilien mit einem Griff parat, auch wenn mal nicht die ganze Wickeltasche mit dabei ist - so eine Windeltasche hört sich doch ziemlich praktisch an!















Genäht habe ich die Windeltasche nach der Anleitung von DavDav.
Ich habe für innen und außen einen festen Baumwollstoff verwendet, kombiniert mit normaler Baumwollwebware für die Fächer und den Verschluss, und deshalb auf die Verstärkung verzichtet.


Außen habe ich eine ganze Reihe KamSnaps angebracht, damit man den Verschluss an verschiedene Taschenfüllungen anpassen kann. Bei der weitesten Einstellung passt zum Beispiel locker eine Einwegwickelunterlage mit in die Tasche.
Man kann die KamSnaps übrigens bei der fertig genähten Tasche durch die Wendeöffnung anbringen (damit man sie innen nicht sieht) - so kann man die Position besser bestimmen, weil man die Tasche schon befüllen kann.


Zusätzlich habe ich noch Gummibänder angebracht (wie bei der Windeltasche von Schnabelina), damit Creme-Tuben fixiert werden können.


Der Praxistest muss erst zeigen, wie praktisch die Windeltasche wirklich ist... gute Laune macht sie jedenfalls jetzt schon :)


Kommentare:

  1. Na also die gefällt mir auch prima. Die Babyfäustlinge habe ich genäht und sie sind, weils ja immer noch Winter ist bei uns, in Betrieb. Mein nächstes Projekt werden Bodys sein. Und nachher sicher eine Windeltasche. Es gibt doch immer viele Ideen gell.
    Liebe Grüsse Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Eine total süße Windeltasche. Also ich habe bis jetzt 2 Windeltaschen genäht und verschenkt und es ist immer wieder total schön sie im Einsatz zu sehen. Und da ich dies relativ häufig sehe, denke ich, dass sie sich bewährt haben. :-)
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Windeltasche sieht super aus! Ich habe immer nach einer Lösung für die Windeln gesucht. Das muss ich gleich ausprobieren. Danke!
    Liebe Grüsse,
    Sabrina

    AntwortenLöschen