Samstag, 28. Dezember 2013

Neujahrswünsche im Teelicht

Habt ihr schon genug von Teelicht-Botschaften? :D Falls nicht, hätte ich heute eine Bastel-Idee für Silvester für euch!
















Die Idee für die im Wachs versteckten Neujahrswünsche hatte tasmanlis - und die Idee gefiel mir so gut, dass ich sie gleich ausprobieren musste :)


Falls - außer mir - noch jemand spät dran ist mit Glücksbringern, hab' ich euch meine Vorlage für die Neujahrswünsche-Kerzen zur Verfügung gestellt! Darauf findet ihr 26 Kreise - jeder der 13 verschiedenen Neujahrswünsche ist also zweimal vorhanden.

Gebastelt werden sie genauso wie die Aufgabenkerzen zum Geburtstag.

Und einen kleinen Test zur Abbrenndauer hab' ich auch noch gemacht:
Bis man die Neujahrswünsche durch das flüssige Wachs lesen kann, dauerte es bei mir zwischen 1 und 2 Stunden - da sind wohl die Teelichter sehr unterschiedlich. Also falls es bei euch auf genaues Timing ankommt, macht am besten mit eurer Teelicht-Marke einen Testlauf!



Rutscht alle gut rüber und habt einen tollen Start ins Jahr 2014!

Kommentare:

  1. Wieder eine sehr nette Idee für die Teelichtersprüche!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist ja lieb von Dir, dass Du uns die Neujahrswünsche schon so schön aufbereitet hast, danke sehr!!! :o)))

    Die Teelicht-Botschaften sind immer wieder toll, also warum sollte man davon genug bekommen ... :D

    GlG
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Wie süß, solche Teelichtgrüße mache ich für morgen abend auch noch. Das ist echt eine super Idee.
    Viele liebe Grüße, Jessie

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe diese Idee ausprobiert zweifle daran, dass das ungefährlich ist. Ein Warnhinweis sollte hier auf jeden Fall gegeben werden - zumindest sollte man von normalem Schreibpapier abraten!!!
    Ansonsten ist das nocht lustig! - Bei mir hat es gebrannt! Ob es mit Lampenpapier bzw. Lichterpapier, also schwer entflammbaren Papier funktioniert will ich noch ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst du das Ganze mit Permanent-Marker handschriftlich auf Alufolie schreiben - das brennt nicht!

      Löschen