Mittwoch, 31. Juli 2013

Masking-Tape stanzen

Ja auch bei mir haben endlich ein paar wunderschöne Rollen Masking-Tape ein Zuhause gefunden :) Aber Masking-Tape ist nicht nur hübsch, sondern auch praktisch... ihr wisst ja, ich mag praktisch ;) Geschenkverpackungen lassen sich damit ruckzuck gestalten - ohne großen Aufwand und trotzdem effektvoll.

Und um noch ein bisschen mehr Abwechslung zu bekommen (besonders bei einfarbigem Masking-Tape), wollte ich winzig kleine Motivstanzer verwenden.
















Das war aber gar nicht so einfach... ich hab' alles Mögliche ausprobiert... bis ich auf einen ganz einfachen Trick gekommen bin: Backpapier!



Du willst dein Masking-Tape auch stanzen? Dann brauchst du Folgendes:

Material:
  • eine Geschenkverpackung oder Karte oder sonstwas, das aufgehübscht werden soll
  • Masking-Tape
  • Backpapier

Werkzeug:
  • kleiner Motivstanzer
  • Schere

Schneide ein Stück Backpapier ab und lege das Masking-Tape und den Stanzer bereit.


Reiße oder schneide vom Masking-Tape ein so langes Stück ab, wie du es später für die Geschenkverpackung, Karte,... benötigst.


Klebe das Stück Masking-Tape an den Rand des Backpapiers.


Jetzt kannst du mit dem Stanzer die Motive platzieren - ich wollte 3 Sterne nebeneinander.


Dann kannst du das Masking-Tape ganz einfach vom Backpapier abziehen...


... und an seinen Bestimmungsort kleben.


Die ausgestanzten Motive kannst du auch noch weiterverwenden! Man kann sie wie Sticker vom Backpapier abziehen und dann ebenfalls auf die Geschenkverpackung, Karte,... aufkleben.


Und? Wohnen bei euch auch schon ein Haufen ein paar dieser hübschen Rollen?




Kommentare:

  1. Tolle Idee! Bei mir wohnen schon eine Menge dieser Rollen!
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine klasse Idee! Ich habe auch ein paar dieser Rollen, auch welche aus Stoff, die eignen sich ganz toll für Kinderpflaster, schau doch mal hier http://misseskima.blogspot.de/2013/03/kinderpflaster-selbst-gemacht.html, wenn du magst ;-)
    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus Stoff? Das kenne ich noch gar nicht! Ich geh' gleich mal gucken! :) Danke!

      Löschen
  3. Hei, danke für den Tipp! Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wohnen hier, aber wie das immer so ist mir "wertvollen" Dingen. Sie werden nicht benutzt. :-( Vielleicht sollte ich mal.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D So ist es mir anfangs auch gegangen! Aber dann habe ich mir gedacht "Wozu aufheben?!". Jetzt freue ich mich jedes mal, wenn ich sie verwende :) Und auf einer Rolle ist ohnehin viiiiel drauf ;)

      Löschen
  5. Super Idee!!!! Danke fürs Teilen!!

    Liebe Grüße,
    Miriam

    PS: Kommst du vielleicht auch zum Bloggertreffen?! - schau mal bei mami made

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab's schon gesehen, danke! :) Aber ich weiß noch nicht, ob ich wieder dabei sein werde!

      Löschen
  6. Das ist ja ein tolle Idee! Das gefällt meinen Kids bestimmt.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag "dein" Praktisch auch, da kann ich immer was dazu lernen!
    LG bIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. Genau - mit dieser Variante habe ich mal meine Adventstüten geschmückt: http://amberlight-label.blogspot.de/2011/12/weihnachtsmann-tuten.html In vier Monaten ist es ja schon wieder so weit ...

    AntwortenLöschen