Donnerstag, 9. Oktober 2014

Kissen zum Mitnehmen

Bald startet mein allererster Yoga-Kurs und ich soll dazu ein Kissen mitbringen. Kaum zu glauben, aber in meinem Haushalt gibt gab es kein einziges handliches Kissen zum Mitnehmen!















Ich weiß noch nicht ganz genau, was wir mit dem Kissen anstellen werden... ich vermute mal, es soll als Sitzkissen dienen?! Mit 30 x 50 cm sollte es dafür hoffentlich gut geeignet sein :)


Auf der Rückseite des Kissens habe ich einen Hotelverschluss gemacht. Das Innenkissen hab' ich auch selbst genäht und mit zerrupften Volumenvlies-Resten fest gefüllt.


Umrandet hab' ich mein Kissen mit selbstgemachter Paspel - diesmal aus einer waschbaren, weichen Kunstfaser-Schnur, die ich irgendwann mal vor dem Mistkübel gerettet habe.



Mein Yoga-Sitzkissen ist fertig - von mir aus kann's losgeh'n! :)

Kommentare:

  1. Liebe Martina,

    dein Yogakissen ist superschön geworden!!!
    Ich liebe den Igelstoff ... aber hoffentlich piksen die Igelchen dich nicht in den Po, wenn du drauf sitzt ... O_O

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Kissen, der Igelstoff ist wunderschön.
    Viel Freude beim Benutzen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Yoga, interessant! :-)

    Bei dem Kissen kann ja gar nix mehr schief gehen!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Der Igelstoff ist supersüß und die Paspel macht den Polster richtig edel! Viel Spaß beim Yoga!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ist das nicht schön, dass man sich die Sachen, die man braucht, einfach so selber machen kann?
    Das Kissen find ich schick!
    VG
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa das ist das Beste am Nähen! :) Und ich find' das so viel einfacher als sich im Laden was Passendes zu suchen :D

      Löschen
  6. Das ist echt total hübsch geworden, liebe Martina!
    Dann wünsche ich Dir viel Spaß beim Yoga und danke Dir für Deine lieben Worte zu unseren Katzen.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen